Generalversammlung 2019: Schützenbruderschaft

Zur Generalversammlung trafen sich die Westenfelder Schützenbrüder drei Wochen vor Ostern in der Schützenhalle. Nach den Berichten standen Wahlen auf dem Programm. Wiedergewählt wurden der Fahnenoffizier André Apolinarski sowie die Fachoffiziere Magnus Bende und Christian Steinhoff. Für Andreas Mohr wurde Patrick Richter neu in den Vorstand gewählt. Neuer Abteilungsleiter der Jungschützen ist nun Florian König, der Tim Emde in diesem Amt ablöst. Tim Emde verbleibt als Fachoffizier im Vorstand. Viele treue Mitglieder konnten geehrt werden. Für 65 Jahre Mitgliedschaft Helmut Paul und Otto Japes. 60 Jahre dabei sind Kunibert Knappstein, Anton Pscheidt und Wilhelm Villis. Die Ehrung für 50 Jahre erhielten Franz-Josef Japes, Paul Klöckener und Meinolf Lohmann. 40 Jahre gehören dem Verein an: Thomas Gördes, Friedrich Hoffmann, Raimund Japes-Hees, Alfons Maas, Josef Paul, Michael Paul, Antonius Pscheidt, Antonius Schulte-Wiethoff, Wolfang Schültke und Martin Villis. 25 Jahre sind die Schützenbrüder Franz-Josef Drees, Reinold Fischer, Friedhoff Mirco, Markus Japes, Michael Müller, Daniel Pantani, Patrick Schauerte, Tobias Schlüppner, Bernd Spielmann und Michael Steinberg dabei. Die Webseite der Bruderschaft wurde überarbeitet, aktuelle Informationen gibt es unter www.sb-westenfeld.info. Das Schützenfest 2019 wird vom 15.-17. Juni gefeiert.

joomla template
template joomla