News

Schnadegang und Dämmerschoppen 2019

Der diesjährige Schnadegang findet am 10. August um 14 Uhr ab Schützenplatz statt, zur Grenzkontrolle sind alle Dorfbewohner herzlich eingeladen. Nach der Begrüßung durch die Schnadekommission geht es los in Richtung Steinbruch, am Recklinghauser Kreuz werden wir eine Rast einlegen. Danach laufen wir weiter über den Kahlenberg bis zum „Dreiländereck“, an dem der Grenzstein von 1991 steht. Dort erfolgt das Pohläsen, damit denjenigen, die Erfahrung mit dem Stein machen, klar ist, wo sich die Grenzen befinden. Zurück geht es über die Weninghauser Seite Richtung Maas-Hofschulte. Dort warten gekühlte Getränke und leckeres Essen, der Dämmerschoppen beginnt um 17.00 Uhr und abends um 20.00 Uhr öffnet der BOB! Die Streckenlänge beträgt etwa 6,5 Kilometer, reine Laufzeit zirka zwei Stunden. Der Musikverein Westenfeld und der Ortsring freuen sich auf eine gute Beteiligung!

 

Mit der Kolpingsfamilie durch den Sorpedamm

Am Freitag, 19.07. geht es zum Sorpesee. Um 15.00 Uhr beginnt die Kraft­werks­besichtigung und später geht es dann hinein in den Sorpedamm. Um Anmeldungen wird gebeten bei Brigitte Herzig, Tel. 02933/7579. Es wird ein Teilnehmerbetrag von 2,00 € erhoben. Wer Lust hat, trifft sich schon um 14.00 Uhr auf dem Schützenplatz und macht sich mit dem Fahrrad auf den Weg zur Sorpe.

 

   

Die Majestäten 2019

Christian und Tanja Habla / Philipp Gördes

Christian und Tanja Habla / Philipp Gördes

   

Konzert des philippinischen Studentenchors

Die 16 jungen Sängerinnen und Sänger des philippinischen Unichors sind für 3 Monate auf einer Tour durch Europa und absolvierten ein abwechslungsreiches Konzert in der Westenfelder Kirche. Nach den anspruchsvollen religiösen Liedern brachte der Chor traditionell philippinische Lieder zum Besten und es wurden kulturelle und historische Hintergründe erläutert. Im 3. Teil beeindruckten die Studenten von der PSU Universität der Insel Palawan mit modernen Songs. Seit einigen Jahren unterhält die Kolpingsfamilie Westenfeld nun schon Kontakte zu den Philippinen. Der PSU Chor trat erstmals im Ort auf - ein gelungener Einstieg in das Pfingstwochenende.

   

Dorffrühstück 2.0

An Christi Himmelfahrt, 30. Mai 2019, startete auf dem Schützenplatz in Westenfeld eine Neuauflage des Dorffrühstücks. Wie schon im Jubiläumsjahr 2013 waren alle Westenfelderinnen und Westenfelder sowie Gäste herzlich eingeladen, den Himmelfahrtstag mit einem zünftigen Frühstück in der Ortsmitte zu beginnen. Das Team der Dorfwerkstatt hatte sich um die Vorbereitung gekümmert und Tische vor der Halle bereitgestellt, die nach Herzenslust gestaltet und gedeckt werden konnten. Die schönsten Frühstückstische wurden prämiert, den 1. Platz erreichte der Kegelclub HSK. Die Organisatoren freuten sich über rund 130 Teilnehmer, dabei waren Clubs, Nachbarschaften, Familien und Freundeskreise. Der Wettergott spielte leider nicht ganz mit. Beim Aufbau war es trocken, aber als die ersten Brötchen geschmiert waren, fing es an zu regnen. Die meisten Tische zogen um in die Halle, bis auf wenige, die unter den Bäumen ein trockenes Plätzchen gefunden hatten. Kurze Zeit später ließ der Regen aber nach und bald kam sogar die Sonne raus. Der Musikverein Westenfeld sorgte in der Halle für musikalische Unterhaltung zum sich anschließenden Frühschoppen. Am Nachmittag wurden noch Speisen vom Grill gereicht. In gemütlicher Runde wurde viel geklönt und man saß noch einige Stunden zusammen.

   

Seite 1 von 2

<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
joomla template
template joomla